...and the winner is: ALPMOBIL.CH
Travel One hat Alpmobil mit dem Nachhaltigkeitspreis der Touristik ausgezeichnet. Das Projekt aus den Schweizer Alpen überzeugte die Jury mit der Idee, Elektroautos als Mietwagen anzubieten.
Die touristische Fachzeitschrift zeichnete erstmals ökologisch und sozial verantwortliche Projekte in der Touristik aus. "Das Echo war überwältigend", sagt Travel One Chefredakteur Christan Schmicke und ergänzt: "Das zeigt, dass die Reisebranche dem Thema wachsende Bedeutung beimisst." 64 internationale Unternehmen hatten ihre Bewerbungen eingereicht. Vertreten war die gesamte Palette der Touristik: Veranstalter, Fluggesellschaften und Reedereien sowie Hotels, Lodges und Touranbieter. Sie stellten sich einer neunköpfigen Jury aus der Touristik und Wissenschaft.

Initiatoren des Sieger-Projektes Alpmobil sind der Verein Energieregion Goms, die Regio San Gottardo und die Kraftwerke Oberhasli AG: Die drei Partner finanzierten die Pilotphase des Projekts und sorgten so dafür, dass diesen Sommer 60 Elektroautos in den Schweizer Ferienregionen Goms und Haslital unterwegs sind. Urlauber können sie tageweise mieten oder als Bestandteil von Ausflugs- und Pauschalangeboten buchen. Ziel von Alpmobil ist eine nachhaltige Mobilität im Tourismusverkehr der empfindlichen Bergwelt.

 

 

 

 

 

...and the winner is: ALPMOBIL.CH